Häufige Fragen

Hier bekommen Sie Antworten auf sehr häufig gestellte Fragen zum Thema Ergotherapie und Heilpraktiker.

Hier zu meinen aktuellen Preisen:

PDF zum selbst ausdrucken:

Wie bekomme ich Ergotherapie?

  • Nach der Heilmittelverordnung „Maßnahmen der Ergotherapie“ kann jeder Arzt / Facharzt (wie zum Beispiel Allgemeinarzt, Kinderarzt, Kinder- und Jugendpsychiater, Neurologe, Orthopäden, Chirurg, Psychiater) Ergotherapie verschreiben.

Was genau muss auf dem grünen oder rosanen Ergotherapie-Rezept stehen?

  • Verordnungsmenge: meist 6 oder 10 Heilmittel nach Maßgabe des Kataloges, z.B. motorisch-funktionelle Behandlung (MFBV), sensomotorisch-perzeptive Behandlung, Hirnleistungstraining (HLT) psychisch-funktionelle Behandlung (PFB)
  • Anzahl pro Woche: 1, 1-2 oder 2 x / Woche
  • Indikationsschlüssel
  • Hausbesuch Ja / Nein ankreuzen
  • Gebührenpflichtig oder nicht gebührenpflichtig ankreuzen
  • Diagnose mit Leitsymptomatik
  • Medizinische Begründung bei Verordnung außerhalb des Regelfalles

Heilpraktiker – Behandlungskosten und Medikamente – von der Krankenkasse bezahlt?

  • Ein bestimmter Teil der Kosten kann erstattet werden, wenn sie privatversichert sind, Beihilfeberechtigter oder sie einef Zusatzversicherung bei Ihrer Krankenversicherung besitzen. Dazu benötige ich Ihre Vereinbarungen mit Ihrer Versicherung.
  • Das GebüH (Gebührenverordnung für Heilpraktiker) kann als Richtpreisliste verwendet werden, es ist jedoch veraltet.
  • Meist wird nicht alles von der Versicherung anerkannt, sodass sie Teile der Behandlung und Medikamente finanziell selbst tragen.

Heilpraktiker – Wo und wie bekomme ich meine rezeptierten Medikamente?

  • Heilpraktiker rezeptieren verschreibungsfreie Präparate
  • Einlösen der Rezepte in jeder Apotheke / Versandapotheke !
  • !!!Meist werden naturheilkundliche Medikamente erst bestellt!!! Angeblich nicht lieferbare Medikamente müssen meist beim Hersteller bestellt werden – bitte machen sie den Apotheker darauf aufmerksam, da die Auflistung in den Computern nach den häufigsten Medikamenten erfolgt
  • Veränderungen des Heilpraktikerrezeptes sollten bitte nur nach Rücksprache verändert werden

Sonstige Hilfe?

Sie haben weitere Fragen? Kein Problem, unser freundliches Team berät Sie gern und beantwortet all Ihre Fragen. Egal zu welchem Thema, wir haben die richtige Antwort:

Zögern Sie nicht uns anzurufen!

037422 399884